Ich komponiere und texte für Musiktheater, das heißt Musical oder Operette, Oper, Kindertheater oder auch Kabarett und Konzerte.

Auch im Bereich der Filmmusik (Mitwirkung beim Vienna Filmmusikpreis) oder auch beim Dreh eigener Musikvideos habe ich schon Erfahrung gesammelt. Ich habe in Theatern mitgearbeitet wie dem Stadttheater Klagenfurt (Dramaturgie) oder dem Heunburg Theater (PR/Social Media), und im Rahmen meines Studiums an der AAU auch schon Veranstaltungen selbst organisiert, wie die Lend|Wende, ein Festival im Lendhafen Klagenfurt zur Sommersonnenwende. Seit einiger Zeit bin ich auch Mitglied beim Österreichischen Komponistenbund.

Meine bisher größten Werke sind das Musical The Key of Happiness und die Kindertheaterstücke Oh wie schön ist Panama und Bei Liebeskummer Apfelmus.

Ausbildung: Künstlerisches Diplomstudium „Tonsatz und Komposition“ bei Jakob Gruchmann seit Herbst 2018 (zuerst Vorstudium seit 2015 bei Thomas Modrej) an der Gustav Mahler Privatuniversität.

Bachelor of Arts in Angewandter Kulturwissenschaft (Fachprüfung in Kulturmanagement) von 2015-2018

Derzeit bin ich im Masterstudium der gleichen Studienrichtung an der Alpen Adria Universität Klagenfurt bis vorraussichtlich Herbst 2020. Meine Spezialisierung liegt auch im Masterstudium im Kulturbereich und ich schreibe meine Masterarbeit über „Die Theaterindustrie in der Konsumgesellschaft“, wofür ich auch einige bekannte Protagonisten aus der österreichisch/deutschen Theaterszene interviewen werde. 

Arten der Komposition – Musikrichtung: Ich komponiere in allen Musikrichtungen, es muss zu der Geschichte passen, die ich gerade erzählen möchte. Durch mein Studium an der Gustav-Mahler Privatuniversität erhalte ich auch Einblicke in alle Genres. Am meisten Inspiration hat mir bist jetzt die Musik von Gershwin oder Cole Porter geben können, und wenn ich meine großen eigenständigen Werke schreibe, verwende ich häufig ein Orchester mit Streichern und einem Big Band Bläsersatz (ein Swing-Orchestra).

Sonstiges: Zu meinen anderen Betätigungsfeldern gehört die Bildende Kunst, ich habe ein BORG mit künstlerischem Schwerpunkt besucht. Ich habe schon bei mehreren Vernissagen meine Werke ausgestellt, und male auch auf Auftrag. Im Modul Mediendesign habe ich an dieser Schule auch das Filmemachen, Fotografieren, Bearbeiten und Schneiden gelernt weshalb ich mich gerne bei meinen Projekten auch als Aufnahmeleitung oder Regie betätige.

Galerie

Alle Fotos stammen von dem tollen Fotografen Daniel Waschnig! Ich bin sehr froh über die qualitativ hochwertigen Fotos! (Pressematerial – mit Credit)

Werksammlung

Es folgt eine Auflistung aller meiner kompositorischen Werke: 

2011 Time – mein erster Song im Singer Songwriter Stil, uraufgeführt bei der Abschlussfeier meiner Mittelschule

2012 The Key of Happiness (Song) für die borgCOMBO

2013 You (Now just Party) für die borgCOMBO

2014 Become a Star, Playing for Money, Hotel & Casino Splendido, This Time Right, You always get what you deserve, A Helping Hand, Stage Door Swing, In Vegas. Wieder für die Besetzung der borgCOMBO. Dies waren die restlichen Songs für die erste Fassung von The Key of Happiness – a musical story.

2015 The Big Band Plays für klassische Bigbandbesetzung, Munity für Violine Solo

2016 Sweet little Kitty, Thats my way of life, OVERTURE, ENCORE, als die neuen Stücke für die Enfassung des Musicals. Mitwirkung beim Vienna Filmmusikpreis, Vertonung eines Clips des Films Ich seh ich seh. 

2017 Komposition der Lieder für das Kindertheaterstück Oh wie schön ist Panama, The Key of Happiness wird in Klagenfurt in der neuen Fassung uraufgeführt. 

2018 Komposition/Vertonung der Lieder für das Kindertheaterstück Bei Liebeskummer Apfelmus, das klassische Werk Capriccio No. 1 für Viola Solo und ein Klavierstück für Klavier Solo

2019 Solo un Sogno, italienische Arie für Mezzosopran und Kammerensemble. Mozgában, ein Czardasz für das Akkordeonduo Immoto aus Italien. Außerdem die Aufnahme von One Day, ein Stück an dem ich schon länger arbeite, mit Musicalstar Annemieke van Dam und tollen MusikerInnen aus der GMPU. Zu Ende des Jahres die Vertonungen der Texte „König der Juden“, „Tresterer“, „Winterabend II“ (Prosatexte von Heidrun Gruber) für das Konzert DAS ANDERE ADVENTSINGEN.

2020 Ein Kärntnerlied für gemischten Chor „Da schene Millstättersee“, und „Auf zu neuen Ufern“, ein zeitgenössisches Werk für Saxophon, Violine und Klavier. Weitere kleine Variationen und Menuette im Kompositionsunterricht.